JETZT ANMELDEN

Adresse

Klagenfurter Str. 15, 9560 Feldkirchen

Telefon

04276-7979

Ausbildung Anhänger / BE

Der Führerschein der Klasse BE ist erforderlich, wenn ein schwerer Anhänger (über 750 kg höchstzulässige Gesamtmasse) mit einem KFZ gezogen wird und wenn die Summe der Gesamtmasse des Zugfahrzeuges und des Anhängers zusammen 3.500 kg höchstzulässige Gesamtmasse überschreitet bis max. 7000 kg höchstzulässiger Gesamtmasse.

Start der Ausbildung:

Ein halbes Jahr vor dem 18. Geburtstag.

Ausbildungsablauf:

  • Theorie:
    3 Unterrichtseinheiten klassenspezifischer Kurs
  • Praxis:
    4 Unterrichtseinheiten praktische Ausbildung

Die Theorieausbildung, die theoretische Prüfung sowie die die praktische Ausbildung können entfallen, wenn der Kandidat / die Kandidatin mindestens 3 Jahre im Besitz der Lenkerberechtigung der Klassen B und F ist. In diesem Fall genügt es, eine praktische Fahrprüfung abzulegen (eine Fahrstunde wird jedoch empfohlen).

Klasse B Code 96

Mit dem Code 96 dürfen schwere Anhänger gezogen werden, wenn die Summe der höchstzulässigen Gesamtmassen Zugfahrzeug + schwerer Anhänger 4.250 kg nicht überscheitet. Für die Eintragung des Code 96 ist die Absolvierung einer theoretischen und praktischen Ausbildung im Ausmaß von insgesamt 7 Unterrichtseinheiten, jedoch keine Prüfung erforderlich. Bei Besitz von B Code 96 und zur Erlangung von der Klasse BE ist keine Ausbildung erforderlich, jedoch eine theoretische und praktische Prüfung.

Prüfungen:
Bei der theoretischen Prüfung sind nur anhängerspezifische Fragen zu beantworten.
Die praktische Prüfung kann entweder mit einem KFZ mit Schaltgetriebe oder mit Automatikgetriebe abgelegt werden.

Kurstermine

Eine Anmeldung ist jederzeit möglich – es gibt regelmäßig Kurse.

Die Termine für die praktischen Fahrstunden werden immer individuell vereinbart.

 

top